Sommer Cocktails mal anders: Mango Maracuja Limonade

 

IMG_2629

Statt grausige Verbindungen zu Beyoncés Lemonade anzuschlagen, möchte ich viel lieber das grandiose Wetter loben! (Blogpost Klischees bei tollem Wetter und heißen Temperaturen erfüllt – check eins!)                          Mit einer kühlen Limonade am Bodensee bei strahlender Sonne liegen – und das erst in der Mitte meiner Semesterferien? Gründe zum Beschweren fühlen sich anders an! Vermutlich verfluchen mich wohl alle Menschen gerade, die bei gefühlten 50° den Tag über hinterm Schreibtisch verbringen müssen – doch ein wenig Schadenfreude darf doch sein 😉


Nun aber zum Rezept: an sich muss ich mich ehrlicherweise zu den Menschen outen, die zwar eine eigene Pinnwand nur für Cocktails und Limonaden bei Pinterest haben und diese auch fleißig füllen – jedoch einfach viiiiel zu faul sind, sich für ein Getränk solche Mühe zu machen – normalerweise. Denn als ich voller Euphorie neue Gläser bestellt habe, schrien sie einfach danach euch präsentiert zu werden.
Zwar ist ein alkoholfreier Pina Colada sonst mein go-to wenn es um Cocktails geht,  jedoch war mir nach ein wenig mehr Farbe, sodass ich mich letzten Endes für eine Mango Passionsfrucht Limonade entschied. Ein wirklich erfrischendes Getränk ist entstanden! Bestimmt nichts für jeden Tag, doch für den nächsten Mädelsabend bei diesem Wetter sicher passend!

IMG_2738

 

Zutaten:
(für 4  Portionen)
2 Esslöffel Pfefferminze
2 Esslöffel Zucker
3 Esslöffel Mangosirup
1 Mango
3 Passionsfrüchte
600 Milliliter Mineralwasser

Eiswürfel und Minze zum Servieren

Zubereitung:

  1. Für den Boden des Cocktails zerkleinert eineinhalb Esslöffel Pfefferminze mit zwei Esslöffeln Zucker in einem Mörser bis ein einheitlicher grüner Zucker entstanden ist.
  2. Schneidet das Fruchtfleisch vom Kern der Mango, schneidet in das abgeschnittene Fruchtfleisch ein Karomuster, sodass sich das Mangofleisch als Würfel einfach von der Schale ziehen lässt. Anschließend püriert das Mangofleisch mit einem Spritzer Zitronensaft.
  3. Halbiert die Passionsfrüchte und löffelt das Fruchtfleisch aus den Passionsfrucht-Hälften.
  4. Zum Servieren gebt zunächst etwas Minzzucker und Mangosirup in die Gläser, füllt mit einigen Eiswürfeln und nach Belieben zur Deko Minzblättern auf, gebt in jedes Glas einige Esslöffel Mangopüree und einen halben Esslöffel Maracujafruchtfleisch und gießt zum Schluss alles mit Mineralwasser auf.
  5. Wer mag kann kurz vorm Servieren nochmals das restliche Maracujafruchtfleisch über die Cocktails geben.

 

 

 

 

IMG_2671

Please follow and like us:

Related Post

2 thoughts on “Sommer Cocktails mal anders: Mango Maracuja Limonade

  1. Kathrin, die Limonade klingt super lecker. Ich als großer Mango-Fan werde diese Limo sicherlich lieben.
    PS: die Gläser sind sehr hübsch. Du musst sie jetzt öfters auf den Blog zeigen 😉
    LG, Diana

    1. Hallo Diana,
      definitiv! Jetzt wo die WG-Küche endlich mit Gläsern ausgestattet ist, die meinen Ansprüchen genügen,
      müssen die Gläser natürlich noch für einige Cocktails, welche auf der Nachmach-Liste stehen, herhalten ;D
      Liebe Grüße, Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.