Jahresrückblick 2016 + Fall/ Winter Cheese Platter Inspiration

 


Und damit haben wir auch schon das Ende eines weiteren Jahres erreicht! Besonders am Ende des Jahre gibt es am laufenden Band Gründe zu schlemmen, weshalb für mich an Silvester Snack Platten statt kompletten Menüs einfach ein Muss sind. Wer Appetit bekommt, kann sich durch die angerichteten Snacks stöbern und keiner muss sich einer Menüdiktatur unterwerfen, sondern kann sich nach Lust und Laune von karamellsierten Walnüssen über Olivenbrot hin zu der Käseauswahl schlemmen. Kein Gejammer, dass Z keine Oliven mag und dass M eine Nussallergie hat, denn für jeden ist irgendwas dabei und so kann das vergangene Jahr in ausgelassener Runde enden.  Und mit dem Snacken kann man sich auch viel besser die Zeit am 31. bis 0 Uhr vertreiben 😉

2016 war für mich ein Jahr voller Tiefen und Höhen, was sich auch hier auf dem Blog zeigte. Meine allererste stressige Klausur- und Uniphase, gefolgt von entspannten Semesterferien, welche sich aber auch wieder verabschiedeten und den nächsten Unistress einluden. Doch egal wie, irgendwo hab ich doch einige Male 2016 auch Muße und Zeit für neue Blogposts gefunden, sodass wir uns jetzt nochmal die beliebtesten Blogposts diesen Jahres anschauen können.

Gleich am Anfang des Jahres, ja tatsächlich der erste Blogpost 2016 von mir, blieb auch der Meistgeklickteste. Doch wen wundert’s? A new year – a new me, ist ja bekanntlich das Motto von der Hälfte der Bevölkerung nach Silvester und so klickten die Low Carb und Glutenbegeisterten 2016 heftig in die Tasten, als es um das Low Carb Chia Seed Bread ging.

Gefolgt, jedoch mit ordentlich Abstand, kommt meine Spargellaune in Form einer Pizza bianco, die immernoch 5000 Leute begeisterte. Die Nachfolger sind an wenigen Klicks abzumachen, von daher möchte ich noch meinen Favoriten 2016 küren. Diesmal siegt für mich die Einfachheit und somit ist Dukka wohl meine Neuentdeckung 2016. Die nordafrikanische Gewürzmischung, gestreut auf ein Avocadobrot (wohl dem Instagram Trend 2016!) mit einem pochierten Ei teilte ich mit euch bereits Anfang der Jahres.

Ja das waren sie auch schon, meine drei Food Posts, die dieses Jahr zumindestens bei mir am meisten in Erinnerung blieben. Lasst mich jedoch gerne wissen welcher Post bei euch 2016 am besten ankam!

Falls euer 2017 nicht bereits mit dem ersten Diät Vorsatz, sondern wie es sich gehört, mit einigen Verabredungen mit Freunden beginnt, dann habe ich hier noch meine Liste an Zutaten, die für mich auf eine gelungen Käse Platte gehören!

 

Was für mich auf eine Snack Platte für eine Party mit Freunden gehört:

Grana Padano*
Gorgonzola
Burrata
Berg- oder Höhlenkäse
Cheddar
Camembert oder Brie
Ricotta

nach Belieben Prosciutto di San Daniele *

Oliven (Kalamata und Arbequina)

rote Trauben
Feigen (am besten Frische, ansonsten Getrocknete)
Litschis
nach Belieben Physalis
nach Belieben Blaubeeren
nach Belieben Pflaumen
nach Belieben Litschi

karamellisierte Walnüsse

Baguette
Cracker
Grissini

*Prdukte wurden zur Verfügung gestellt

Serviervorschlag:

Anrichten auf einem Holzbrett wäre bei einer Snackplatte nicht nur schön, sondern ist bei einer Käseplatte ein absolutes Muss! Aesthetic for the win!

 

 


 

 

 

Please follow and like us:

Related Post

One thought on “Jahresrückblick 2016 + Fall/ Winter Cheese Platter Inspiration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.